Erfahrungen & Bewertungen zu Homepage Lieferanten GmbH
Sie wollen messbar mehr Neukunden gewinnen?

Möchten Sie ein SEO-Marketing-Experte werden? Möchten Sie, dass Ihre Website in den Suchmaschinenergebnissen ganz oben steht? Wenn ja, sind Sie hier richtig. Die meisten Online Marketer behaupten, dass die Suchmaschinenoptimierung im Jahr 2022 nicht mehr dieselbe ist wie in den vergangenen Jahren. Und sie haben Recht. SEO-Strategien ändern sich ständig, und Sie müssen aktualisiert werden, um die SEO-Marketingziele zu erreichen.

Was ist SEO-Marketing und wie funktioniert es?

SEO ist die Abkürzung für Suchmaschinenoptimierung. Es ist ein Prozess, organischen Traffic zu erhalten, indem Techniken angewendet werden, die von einer Suchmaschine empfohlen werden. Suchmaschinen geben nicht alle Ranking-Faktoren der Website preis, da dies die Geheimnisse sind. Und natürlich kann man mit einer Suchmaschine nicht spielen. SEO-Experten arbeiten hart daran, zu verstehen, wie eine Suchmaschine funktioniert und eine Website einordnet.

Das Hauptziel des SEO-Marketings ist es, die Position Ihrer Website zu verbessern und sie in den Suchergebnissen ganz oben zu platzieren. Die Sichtbarkeit Ihrer Website-Seiten in den Top-Ergebnissen kann ein Online-Geschäft verbessern und hilft, die Zielgruppe zu erreichen. 

Das organische Traffic- und Conversion-Wachstum ist 2022 herausfordernder als in den letzten Jahren. Sie können Ihre Website jedoch ranken, indem Sie eine erfolgreiche SEO-Strategie anwenden.

In diesem Beitrag finden Sie SEO-Marketing-Schritte, um Ihre Website bei Google höher zu platzieren. Lesen Sie die 6 Schritte, um Ihre Website 2022 bei Google höher zu platzieren.

Seo Marketing Tipps
Bild: SurfUpVector @iStockphoto

6 Schritte, um Ihre Website 2022 bei Google höher zu platzieren

Ob Anfänger oder SEO-Experte, Sie müssen wissen, dass Ihr Unternehmen ohne SEO-Marketing keine digitale Präsenz haben wird.

Hier sind die 12 Schritte, um Ihre Website im Jahr 2022 bei Google höher zu platzieren. Schauen wir uns das an.

Schritt 1 – Konzentrieren Sie sich auf On-Site-SEO

Wenn Sie Ihre Website-Rankings schneller verbessern möchten, sollten Sie sich auf Onsite-SEO konzentrieren. Tatsächlich ist es eines der Grundprinzipien des SEO-Marketings. Die Optimierung Ihrer Website um die Ziel-Keywords herum kann Ihr Ranking innerhalb weniger Tage verbessern.

Verwenden Sie Keywords mit Bedacht: Stellen Sie sicher, dass Sie Keywords und Phrasen hinzufügen, die die Leute verwenden, um Geschäfte zu finden, die mit Ihrer Website in Verbindung stehen. Integrieren Sie Keywords 2 bis 3 Mal in den Inhalt und so natürlich wie möglich in die Seitentitel, Bildbeschreibungen, Metadaten, Webseiten, URLs, Überschriften und Unterüberschriften.

Verwenden Sie Ihr Haupt-Keyword am Anfang Ihres Titel-Tags. Vermeiden Sie jedoch das Füllen von Keywords, da dies das Ranking beeinträchtigen kann.

Keyword-Recherche: Mit Google AdWords können Sie eine Keyword-Recherche starten. Außerdem können Sie auch andere Keyword-Recherche-Tools wie Moz, Yoast, SEMrush, Ahrefs, Google Keywords Tool, Ubersuggest usw. verwenden. Optimieren Sie Ihre Website auf niedrige, wettbewerbsfähige Keywords mit hohem Suchvolumen. Erstellen Sie Inhalte, die Fragen vom Typ „Wie“ und „Warum“ beantworten.

LSI-Keywords hinzufügen: LSI ist die Abkürzung für Latent Semantic Indexing. LSI-Keywords sind die Begriffe, die eine Suchmaschine verwendet, um den Zweck oder das Konzept Ihrer Website genau zu verstehen. Sie können ein kostenloses SEO-Tool namens LSI Graph verwenden, um LSI-Keywords zu generieren. Das Hinzufügen von LSI-Keywords zu Ihrer Seite ist eine fortgeschrittene SEO-Marketing-Taktik, um einen höheren Rang zu erreichen.

Schritt 2 – Veröffentlichen Sie detaillierte Inhalte

Umfassender Inhalt, der alle Suchanfragen abdeckt, nach denen Ihr Publikum sucht, hat mehr Chancen, schneller zu ranken. Vergessen Sie auch nicht, Long-Tail-Keywords hinzuzufügen, da diese Phrasen wenig Konkurrenz und eine hohe Conversion-Rate haben. Veröffentlichen Sie lange Inhalte von mindestens 1500 bis 1800 Wörtern. Stellen Sie sicher, dass Sie alle relevanten Informationen bereitstellen, um die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Mit den relevantesten, umfassendsten und zuverlässigsten Inhalten können Sie Leads in Kunden umwandeln und Beziehungen aufbauen.

Befolgen Sie diese Tipps, um qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen, die einen höheren Rang einnehmen können.

  • Fügen Sie videobasierte Inhalte hinzu, da diese die organischen Suchergebnisse um das 50-fache verbessern können als textbasierte Inhalte. Außerdem macht es Ihre Inhalte leicht verständlich und überzeugender.
  • Fügen Sie Podcasts, Animationen, Listen, Tabellen, E-Books, Whitepaper und Produktbewertungen hinzu, um detaillierte Informationen zu Ihrem Thema bereitzustellen.
  • Erstellen Sie interne Links, um die Indizierung und Navigation Ihrer Website zu verbessern. Sie können den Traffic auch erhöhen, indem Sie den Link Ihrer Website an die lokalen Unternehmen oder den Linktausch weitergeben. Auch das Schreiben einiger Posts auf Social-Media-Plattformen und das Verlinken Ihrer Seite ziehen die Zielgruppe an. Das Bloggen von Gästen auf beliebten Websites hilft auch beim Erstellen von Backlinks.

Schritt-3 Verwenden Sie Social Media für das Publikumswachstum

Etwa 80 % der Menschen nutzen Social-Media-Plattformen, um mit Marken und Online-Unternehmen in Kontakt zu bleiben. Daher ist die Nutzung sozialer Medien und die Verknüpfung dieser Plattformen mit Ihrer Website die beste Taktik für SEO-Marketing. Es hilft, organischen Traffic auf Ihre Website zu lenken, mehr Kunden zu erreichen und den Umsatz zu steigern. Beispielsweise sind Facebook-Anzeigen eine großartige Möglichkeit, mehr Interessenten anzuziehen, ein neues Publikum zu erreichen und den Kundenservice zu steigern. 

Schritt 4 – Technisches SEO im Auge behalten

Technisches SEO spielt eine große Rolle beim Ranking einer Website. Es ist eines der wichtigsten Themen im SEO-Marketing.

Überwachen Sie die genannten technischen SEO-Punkte, um Ihr Website-Ranking zu verbessern.

Mobile Optimierung einer Website: Ihre Website sollte zu 100 % für mobile Geräte optimiert sein, da immer mehr Verbraucher mobile Geräte verwenden, um nach einem Unternehmen zu suchen. Sie können mobilfreundliche Testtools verwenden, um die mobile Optimierung einer Website zu überprüfen.

Verbessern Sie die Ladezeit Ihrer Website: Die durchschnittliche Ladezeit Ihrer Website, ist auch ein Google-Ranking-Faktor. Sie können die Geschwindigkeit Ihrer Website mit Website-Geschwindigkeitstools wie WebPageTest.org testen. Solche Tools bieten Ihnen auch die Möglichkeit, die Dinge zu beschleunigen. Wenn Google Probleme hat, Ihre Website zu indizieren, finden Sie sie im Abdeckungsbereich des Geschwindigkeitstools.

Einer der häufigsten De-Ranking-Faktoren ist, wenn eine Person auf Ihrer Seite landet und schnell zu den Suchergebnissen zurückkehrt. Es ist ein klares Zeichen für Google, dass die Leute auf dieser Website nicht genau das bekommen, was sie brauchen. Durch Erhöhen der Seitengeschwindigkeit werden die Absprungraten verringert und das Ranking Ihrer Website verbessert.

Suchen Sie Experten für Ihr Projekt?

Fragen Sie uns unverbindlich nach einem Angebot für Ihr individuelles Projekt und erhalten Sie in kürzester Zeit eine Antwort. 

Schritt 5 – Fügen Sie lokale Keywords und Zielseiten hinzu

Lokales SEO ist zu einer entscheidenden SEO-Marketingstrategie geworden, da die meisten Verbraucher mobile Geräte verwenden, um nach einem lokalen Unternehmen zu suchen. Unabhängig davon, ob Sie ein physisches oder ein E-Commerce-Geschäft besitzen, sollten Sie sich auf die lokalen Keywords konzentrieren. Fügen Sie lokale Keywords und Landingpages hinzu, die Nutzer verwenden, um Ihr Unternehmen zu finden.

Schritt 6 – Halten Sie den Inhalt für die Suchabsicht relevant

Google ist bestrebt, seinen Nutzern so schnell wie möglich die relevantesten Informationen bereitzustellen. Kurz gesagt, Google konzentriert sich mehr darauf, wie Benutzer mit Ihrer Website interagieren. Wenn der Inhalt Ihrer Website für den Suchinhalt nicht relevant ist, können Probleme mit dem Ranking Ihrer Website auftreten. Richten Sie daher Ihre Website-Inhalte bezogen auf die Suchabsicht aus. Fügen Sie außerdem das Inhaltsverzeichnis oben auf der Seite hinzu. Es hilft den Besuchern, auf der Seite zu landen, nach der sie suchen.

Fazit:

Hoffentlich helfen Ihnen diese 6 Schritte, um Ihre Website im Jahr 2022 bei Google höher zu platzieren, dabei, den organischen Traffic und die Conversions zu verbessern. Halten Sie Ihre Inhalte für die relevanten Keywords optimiert und aktualisiert. Verwenden Sie Alt-Tags und veröffentlichen Sie maßgebliche Inhalte, die alle Aspekte Ihres Themas abdecken. Konzentrieren Sie sich auf On-Page-SEO und gestalten Sie Ihre Website mobilfreundlich, um die Benutzererfahrung zu verbessern. In der Tat ist es die beste SEO-Marketingstrategie, um organischen Traffic zu erhalten und den Umsatz zu steigern.

Meta-Beschreibung
Sind Sie neugierig, SEO-Marketing Schritt für Schritt zu lernen? Lesen Sie den Beitrag und finden Sie 6 Schritte, um Ihre Website 2022 bei Google höher zu platzieren.

homepage lieferanten: imagefotografie
Reemt Windmann, Geschäftsführer

Wollen Sie Ihr Projekt online zu mehr Erfolg führen?

Senden Sie uns unverbindlich Ihre Anfrage, um ein kostenloses Angebot für Ihr individuelles Projekt zu erhalten. Sie bekommen in kürzester Zeit eine Antwort von uns.

Qualitätsarbeit und Kundenzufriedenheit ist unser höchster Anspruch. Wir setzen auf langfristige Partnerschaften. Sehr gerne beraten wir Sie individuell und persönlich zu Ihrem Wunschprojekt.

© 2022 Homepage Lieferanten GmbH