Erfahrungen & Bewertungen zu Homepage Lieferanten GmbH
Sie wollen messbar mehr Neukunden gewinnen?
Inhaltsverzeichnis
keyword recherche machen für mehr organische suchanfragen auf google

Keyword Recherche machen für organisches Online-Marketing

In unserem Beitrag „Homepage Suchmaschinenoptimierung – So werden Sie auf Google gefunden“ haben Sie einiges zum Thema SEO erfahren. Heute gehen wir tiefer ins Detail und beschäftigen uns mit den Schlüsselwörtern (Keywords), die Ihnen bei der Optimierung Ihrer Inhalte zu mehr Qualität und zu einem besseren Ranking in den Suchergebnissen verhelfen sollen. Wie immer ist auch hier die zentrale Fragestellung: Wie kann ich meine Homepage bei Google nach vorne bringen?

In diesem Beitrag erfahren Sie,

  • was ein Keyword eigentlich ist und warum Keyword Recherche ein Must-have,
  • wie Sie die passenden Keywords für Ihr Unternehmen finden und dabei die profitablen auswählen und
  • welche Keyword-Tools es gibt und welche Sie bei der Keyword Recherche unterstützen.

Was sind Keywords und warum sollte ich Keywords unbedingt beachten?

Keywords sind die Worte, die Nutzer in das Suchfeld einer Suchmaschine wie Google, Bing etc. eingeben, um Web-Inhalte zu ihrem Such-Thema zu finden. Dabei werden oft nur einzelne Suchbegriffe oder Keyword-Phrasen stichwortartig aneinandergereiht (aus Suchmaschinensicht ein „Short-Tail Keyword“). Genauso formulieren Nutzer aber auch ganze Fragestellungen (aus Suchmaschinensicht ein „Long-Tail Keywords“).

Wenn man nun als Unternehmen das Suchverhalten und die Keywords, mit denen potenzielle Kunden nach einer Dienstleistung oder einem Produkt suchen, kennt, ist es möglich, diese Suchbegriffe aufzugreifen und die eigene Webseite dahin gehend zu optimieren. Kann der Algorithmus von beispielsweise Google dann die Inhalte einer Seite thematisch sinnvoll einordnen, nimmer er diese in den sogenannten Index auf bzw. indiziert diese. Sobald eine Seite indiziert ist, berücksichtigt Google diese in den Suchergebnissen.

Da Google heute einfach ein großer Teil der Lebenswirklichkeit von Konsumenten ist, ist eine Indexierung Ihrer Webseite – über beispielsweise die Verwendung von entsprechenden Keywords – essenziell für Ihren Erfolg und deshalb unbedingt zu beachten.

Sie wollen wissen, wie Ihr Stand bei Google so ist? Führen Sie ein kostenloses Experten-Gespräch mit unserer Online Marketing Managerin Lisa Großmann! Vereinbaren Sie gleich HIER einen Termin mit ihr.

Übrigens: Früher haben Unternehmen Black-SEO betrieben und haben so durch eine sinnfreie Aneinanderreihung von Keywords in den Suchergebnissen weit oben „gerankt“. Seitdem ist viel Zeit vergangen, denn der Algorithmus voll Google achtet mittlerweile nicht nur auf die Keyword-Dichte einer Seite, sondern auch auf deren Qualität!

Wie finde ich gute Keywords für meine Webseite?

  1. Die Focus-Keywords

Bevor Sie methodisch tiefer in die Suche nach Keywords einsteigen, denken Sie zunächst intensiv über Ihr Kerngeschäft nach. Mit Hilfe dieses Brainstorming erstellen Sie eine Liste mit Focus-Keywords. Diese dienen später als Basis für die Ausweitung Ihrer Keyword-Recherche.

Fangen Sie ganz entspannt an und finden Sie zwei bis drei Schlüsselwörter, die im Zusammenhang mit den Schwerpunktthemen Ihres Unternehmens stehen. Wenn Sie zum Beispiel einen Online-Shop für Wein aus Franken haben, dann könnten die Focus-Keywords folgende sein: Frankenwein Online-Shop; guter Wein aus Franken; fränkischen Wein kaufen.

Überlegen Sie, was Ihre Kunden suchen würden, wenn diese an Ihrer Dienstleitung oder an Produkten aus Ihrer Branche interessiert sind. Denken Sie bereits jetzt zudem über Ihre Wettbewerbsvorteile gegenüber Mitbewerbern nach. Welchen Mehrwert bieten Sie an?

  1. Die Themen-Keywords

Im nächsten Schritt beschäftigen Sie sich mit Keywords, die ebenfalls mit Ihren Focus-Keywords zusammenhängen. Das geht wieder am besten, wenn Sie darüber nachdenken, welche Worte, Fragen oder Phrasen Ihr Zielpublikum in das Suchfeld eingeben würde. Alle Gedanken hierzu sind zunächst mal richtig – selektiert wird dann später.

Für das oben genannte Beispiel mit dem Wein-Onlineshop könnten diese Themen-Keywords so aussehen: Frankenwein online bestellen, woran erkenne ich guten Wein?; welcher Frankenwein ist der beste?; Weine vom Winzer online kaufen.

  1. Tipps & Tricks für weitere Keywords

Die Suchergebnisseite (kurz SERP) von Google selbst ist bei der Keyword-Recherche eine top Informationsquelle. Denn, bei Eingabe der entsprechenden Keywords im Suchfeld, greift Google Suchbegriffe und -fragen auf, die bereits von anderen Suchenden so formuliert worden sind. Diese sind am Ende der Suchergebnisseite zu finden.

keyword recherche serp Ähnliche suchanfragen

Eine weitere Möglichkeit ist, über die Vorschläge, die Google bei Eingaben in das Suchfeld ausgibt, mehr über das Suchverhalten der Nutzer herauszufinden. Auch hier greift Google bestehende Interessen von Suchenden auf. Dieses Vorgehen sollte allerdings in einem Inkognito-Browserfenster erfolgen, da das eigene Suchverhalten ebenfalls die Suchergebnisse und -vorschläge beeinflussen kann.

keywordrecherche über autosuggest von google

Keywords der Mitbewerber und Low Competition Keywords

Ganz nach dem Motto „Gut geklaut, ist oft besser als neu erfunden“ können Sie sich auch auf den Webseiten der Konkurrenz umschauen. Bei genauerer Betrachtung mehrere Seiten lassen sich gegebenenfalls Gemeinsamkeiten und eine Art „Best Practice“ feststellen. 

DENNOCH macht es keinen Sinn, genau die Keywords zu nutzen, auf die große Unternehmen in der Branche ranken. Versuchen Sie lieber Nischen zu entdecken, die Sie mit Ihren Produkten oder Dienstleistungen besonders gut bedienen können. Hier eignen sich die „Low Competition Keywords“. Der Keyword-Planner – auf den wir im nächsten Abschnitt gleich näher eingehen, stuft diese Keywords mit „wenig Wettbewerb“ ein – was bedeutet, dass das Suchvolumen geringer ist. Nutzt man diese Suchbegriffe, hat man größere Chancen, damit in den Suchergebnissen zu ranken.

Suchen Sie Experten für Ihr Online-Projekt?

Wenn Sie Hilfe bei SEO, Google Ads, Social Media, Webdesign, Ladegeschwindigkeit Ihrer Website benötigen, dann buchen Sie Ihr unverbindliches Strategie-Gespräch mit uns.

Gibt es Tools, die mir bei der Keyword-Recherche helfen?

Wer seine Keyword-Recherche methodisch professionalisieren möchte, dem stehen allerlei Keyword-Recherche-Tools zur Verfügung.

Der Keyword-Planner von Google Ads

Das wohl gängigste Keyword-Recherche-Tool ist von Google selbst – der kostenlose Keyword-Planner von Google Ads. Um den Keyword-Planner nutzen zu können, brauchen Sie einen Google Ads Account. Unter dem Reiter „Planung“ wird dann der Keyword-Planner gelistet. Google stellt diesen in erster Linie für die Planung von Google Ads Kampagnen zur Verfügung. Mithilfe der Keywords, die Google im Keyword-Planner vorschlägt, kann man dann die Kampagnen-Anzeige betexten – oder eben die Inhalte (Content) der eigenen Webseite optimieren.

Hinweis: Um auf den Keyword-Planner zugreifen zu können, müssen Sie Ihr Unternehmen bei Google Ads registrieren und eine Werbekampagne anlegen. Dazu sind auch Zahlungsdaten zu hinterlegen. Die kurzzeitig aktivierte, kostenpflichtige Werbekampagne können Sie aber jederzeit wieder deaktivieren. Um dann auf den Keyword-Planner zugreifen zu können, wählen Sie in Google Ads die Option „Einstellungen für Fortgeschrittene“.

Der Keyword-Planner bewertet in seiner Liste die Keywords. Er zeigt zum Beispiel an, wie häufig diese Suchbegriffe von Nutzern verwendet werden oder ob der Wettbewerb um diese Keywords besonders hoch ist. Zudem erhält man Einblick, wie viel man investieren muss, wenn man mit dem Keyword ranken möchte bzw. bestenfalls die Anzeige mit dem enthaltenen Keyword auch angeklickt wird (Cost per Klick).

Keyword-Recherche in Karlscore (kostenpflichtig)

Wir von den Homepage Lieferanten arbeiten im Online Marketing unter anderem mit Karlscore. Karlscore ist ein Tool, mit dem man zum Beispiel Keywords und Inhalte bewerten lassen oder finden kann. Des Weiteren kann man auch verschieden Monitoring-Funktionen nutzen und die eignen Inhalte bewerten lassen. In Sachen Keyword Recherche bietet Karlscore umfangreiche Rechercheergebnisse, auf deren Basis sich relevante Inhalte klassifizieren lassen.

Ein etwas schlankeres Tools, mit weniger Funktionen, ist der KWFinder (kostenpflichtig) oder ein Tool mit umfangreicheren Auswertungsmöglichkeiten Ubersuggest. Um Long-Tail Keyword zu identifizieren, eignet sich das Tool Answer the Public.

Holen Sie sich unsere 7 Schritte Online-Marketing Strategie!

Laden Sie einfach unsere Online-Marketing-Strategie Vorlage herunter und erfahren Sie, wie wir bei unseren Kunden für mehr Reichweite und höhere Umsätze sorgen.  

online marketing strategie homepage lieferanten

Monitoring und Kontrolle der Keywords

Um mittel- und langfristig Suchmaschinenoptimierung zu betreiben, muss die Arbeit an den Inhalten auch nach der Keyword-Recherche fortgesetzt werden. Ein paar Wochen nach den Keyword-Maßnahmen müssen Sie checken, ob Sie Ihren Ranking-Zielen bereits nähergekommen sind.

Um zuverlässige Aussagen über Ihren Erfolg zutreffen, nutzen Sie am besten die Google Search Console. Google bietet diesen Dienst im Rahmen Ihres Google-Accounts an kostenlos an. Mit der Search Console können Sie die Präsenz Ihrer Website in den Google-Suchergebnissen beobachten und auch sehen, über welche Keywords oder Suchanfragen Ihre Seitenbesucher bei Ihnen gelandet sind.

search console aufrufen

Keyword Recherche und der Algorithmus von Google

Erfahrungsgemäß ändert Google in gewissen Abständen seinen Algorithmus und somit auch die Regeln, wonach Inhalte ranken. Google informiert darüber aber auch über diese Neuerungen, man muss sich halt darum bemühen auf dem Laufenden zu bleiben.

Fazit

Keywords – ein kleines Wort, hinter dem aber viel Arbeit und laufende Pflege steckt. Gerne beraten wir Sie dahingehend und nehmen Ihnen auf Wunsch diese Arbeit ab!

homepage lieferanten: imagefotografie
Reemt Windmann, Ihr Ansprechpartner & Geschäftsführer

Wie dürfen wir Ihnen helfen, Ihr Projekt online zu mehr Erfolg zu führen?

Senden Sie uns unverbindlich Ihre Anfrage, um ein kostenloses Strategie-Gespräch für Ihr individuelles Projekt zu buchen. Sie bekommen in kürzester Zeit eine Antwort von uns.

Die neuesten Beiträge:

Downloaden Sie unsere 7-Schritte-Strategie, mit der wir bei unserem Kunden mehr Reichweite & 35 % mehr Leads in 7 Monaten erzielt haben!

Unsere Erfolgs-erprobte Strategie in 7 Schritten als PDF Vorlage kostenlos zum Download:

online marketing strategie homepage lieferanten